[zurück zur Startseite]

Ellwanger, Gottfried



Bürger u Weingärtner, * 14.07.1707 Großheppach, + 03.06.1763 Großheppach
"Ist hier bey den Eltern auferzogen worden, und hat leßen u. schreiben gelernt. Ist immer biß zu s. Verheurathung bey den Eltern verblieben. Hat 2. mahl an der Ruhr u. dem Fieber gefährl. u. beschwehrl. laboriert. Hat von Jugend auf ein übles Gehör, welches mit den Jahren zunimmt. Weißt von außerordentl. Zufällen sonst nichts." [Q: Seelenbuch Großheppach, Bd.1, Bl.218]
Ist hier bey den Eltern auferzogen worden, und hat leßen u. schreiben gelernt. Ist immer biß zu s. Verheurathung bey den Eltern verblieben. Hat 2. mahl an der Ruhr u. dem Fieber gefährl. u. beschwehrl. laboriert. Hat von Jugend auf ein übles Gehör, welches mit den Jahren zunimmt. Weißt von außerordentl. Zufällen sonst nichts.

oo I. 10.10.1730 Großheppach Dorothea Sonntag
oo II. 15.11.1735 Endersbach Margaretha Reichlen

Quellen: Taufbuch Großheppach
Seelenbuch Großheppach
Seelenbuch Großheppach
Totenbuch Großheppach

Vater:Johannes Georg Ellwanger

Mutter:(Anna) Catharina Schmid

Geschwister:Anna Catharina Ellwanger

Johann Georg Ellwanger

Anna Maria Ellwanger

Johann Jacob Ellwanger

Anna Barbara Ellwanger

Kinder:Joseph Ellwanger

Johannes Georg Ellwanger

Johann Martin Ellwanger

Daniel Ellwanger

Gottlieb Ellwanger

Joseph Ellwanger

Gottfried Ellwanger

Eberhard Ernst Ellwanger

NN. Ellwanger

Johann Martin Ellwanger


Erstellt mit dem Programm AHNENBLATT (www.ahnenblatt.de).