[zurück zur Startseite]

Knaur, Anna Maria



* 11.03.1717 Grunbach, + 08.02.1757 Gundelsbach
Gestorben wahrscheinlich in Gundelsbach

"Wurde Wegen allzufrüzeitigem Absterben ihrer Eltern, enml. im 5t Jahr ihres alters von ihres vatters bruders Thomas Knaur auferzogen, bey dem sie 16. Jahr, u. unter dieser Zeit auch etl. Jahr anderwärts geweßen. Hat hernach in allem 5. Jahr gedient. Hat einmahl die Hyssentonie mit großer Gefahr überstanden, und in Kindbetten sehr viel ausgestanden." [Q: Seelenbuch Großheppach, Bd.1, Bl.727]
Wurde Wegen allzufrüzeitigem Absterben ihrer Eltern, enml. im 5t Jahr ihres alters von ihres vatters bruders Thomas Knaur auferzogen, bey dem sie 16. Jahr, u. unter dieser Zeit auch etl. Jahr anderwärts geweßen. Hat hernach in allem 5. Jahr gedient. Hat einmahl die Hyssentonie mit großer Gefahr überstanden, und in Kindbetten sehr viel ausgestanden.

oo 28.10.1740 Grunbach Johann Michael Sigle

Quellen: Seelenbuch Großheppach
Taufbuch Grunbach
Seelenbuch Großheppach
Totenbuch Großheppach

Vater:Johann Georg Knaur

Mutter:Anna Maria Klemm Ilgen

Kinder:Johann Heinrich Sigle

Maria Catharina Sigle

Christina Sigle

Anna Maria Sigle

Matthaus Jacob Sigle

Johann David Sigle

Michael Sigle

Eva Rosina Sigle

Jacob Friderich Sigle


Erstellt mit dem Programm AHNENBLATT (www.ahnenblatt.de).