[zurück zur Startseite]

NN., Margretha




= 12311/13335

Unsicher.
Der Vater der Tochter Katharina lässt sich nicht ermitteln. Am 07.02.1563 gibt es einen Taufbucheintrag in Grunbach einer Katharina: "Hans Beder vnd Margretha Im Eelichen stand haben ein Kind erzeügt vnd teuffen lassen vnd heiß das Kind Katharina vnd sein gevatter Katharina des Hans Holl Eeliche haußfraw Actm am 7 tag Februarÿ". Jedoch hätte dann die Katharina erst mit 35 Jahren geheiratet, sie wäre 10 Jahre älter als Ihre Mann gewesen (bei der ersten Heirat!) und sie hätte noch mit 59 Jahren ein Kind zur Welt gebracht. Es ist durchaus denkbar, dass der Taufbucheintrag der Katharina schlicht vergessen wurde. Das Taufbuch wurde in Grunbach in der fraglichen Zeit nicht sehr ordentlich geführt. Die Mutter könnte allerdings durchaus eine Margretha NN. Gewesen sein. Bei allen vorkommenden Taufen im Taufbuch von Grunbach bis 1578 sind die Eltern Johannes und Margaretha.

oo Johannes Beder


Kinder:Katharina Beder


Erstellt mit dem Programm AHNENBLATT (www.ahnenblatt.de).