[zurück zur Startseite]

Dobler, Johann Melchior



Weingärtner, * 21.11.1708 Grunbach, + 28.04.1775 Großheppach
"Ist bey s. Eltern auferzogen, u. fleißig in die Schul geschikt worden, da er leßen u. schreiben gelernt. Hat zu Grunbach, zu Geradstetten 2. Jahr, u. hier in der Mühle 4. Jahr, in allem 8. Jahr gedient. Sonsten er bey den Eltern geweßen. Hat aus Gelegenheit s. Dienste allhier sich allhier häußlich niedergelaßen. Ist in der Auswahl 30. Wochen nach Haydenheim als Soldat gekommen 1735. hat sich aber gleich wieder gelößt. Sonst weißt er von gefährl. Krankheiten u. Zufällen nichts." [Q: Seelenbuch Großheppach, Bd.1, Bl.194]
Ist bey s. Eltern auferzogen, u. fleißig in die Schul geschikt worden, da er leßen u. schreiben gelernt. Hat zu Grunbach, zu Geradstetten 2. Jahr, u. hier in der Mühle 4. Jahr, in allem 8. Jahr gedient. Sonsten er bey den Eltern geweßen. Hat aus Gelegenheit s. Dienste allhier sich allhier häußlich niedergelaßen. Ist in der Auswahl 30. Wochen nach Haydenheim als Soldat gekommen 1735. hat sich aber gleich wieder gelößt. Sonst weißt er von gefährl. Krankheiten u. Zufällen nichts.

oo 12.02.1737 Großheppach Anna Catharina Ellwanger

Quellen: Seelenbuch Großheppach
Seelenbuch Großheppach
Seelenbuch Großheppach
Totenbuch Großheppach

Vater:Daniel Dobler

Mutter:Anna Daiss

Kinder:Maria Jacobina Dobler

Anna Barbara Dobler

Catharina Dobler

NN. Dobler

Godfried Dobler

Christina Regina Dobler

Jacob Friederich Dobler

Anna Maria Dobler

Johann Melchior Dobler

Susanna Margaretha Dobler

Daniel Dobler


Erstellt mit dem Programm AHNENBLATT (www.ahnenblatt.de).